Corona-Fall an Wermelskirchener Schule

-gf- Gestern sind acht weitere bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis bekannt geworden – je einer in Burscheid, Rösrath und Wermelskirchen sowie drei in Bergisch Gladbach und zwei in Leichlingen. Bei einem der neuen Fälle handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus Osteuropa. Bei zwei Fällen wird der Infektionsursprung im familiären Umfeld gesehen. Bei fünf Fällen ist der Infektionsursprung derzeit noch unklar. Wie dem Gesundheitsamt des Kreises gestern bekannt wurde, ist eine Person aus der Schülerschaft einer Schule in Wermelskirchen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Person war zuletzt am 17. September in der Schule. Das Gesundheitsamt wird am Montag zusammen mit der Schulleitung vor Ort eine risikobasierte Kontaktpersonenermittlung durchführen. Daher werden für Montag alle möglichen Kontaktpersonen vorsorglich von der Schulleitung vom Unterricht befreit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Max geht jetzt sehr gern spazieren
Max geht jetzt sehr gern spazieren
Max geht jetzt sehr gern spazieren
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Explosion: Weitere Proben auf Prüfstand
Explosion: Weitere Proben auf Prüfstand

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare