Corona: Ein weiterer Fall in Kürten

Im Kreis ist ein weiterer bestätigter Corona-Fall in Kürten bekannt geworden. Das teilt das Gesundheitsamt am Dienstag mit. Wie berichtet, wurde bei einem in der vergangenen Woche bekannt gewordenen Fall in einer Grundschule in Bergisch Gladbach die Delta-Variante des SARS-Cov-2-Virus nachgewiesen. Alle engen Kontaktpersonen des betroffenen Kindes wurden laut Bericht des Amtes bereits ermittelt und unter Quarantäne gesetzt.

Im Kreis wurden nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein bis gestern insgesamt 272 501 Impfungen durchgeführt, dabei handelt es sich um 167 452 Erstimpfungen und um 105 049 Zweitimpfungen. Die Zahl der Erstimpfungen entspricht 59,1 Prozent. Die Zahl der Zweitimpfungen beträgt 37,1 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Frischmarkt Dhünn ist Treffpunkt in Wermelskirchen
Frischmarkt Dhünn ist Treffpunkt in Wermelskirchen
Frischmarkt Dhünn ist Treffpunkt in Wermelskirchen
10 000. Briefwähler erhält kleines Präsent
10 000. Briefwähler erhält kleines Präsent
10 000. Briefwähler erhält kleines Präsent
Einbruch in Parfümerie – Täter entkommen im Nebel
Einbruch in Parfümerie – Täter entkommen im Nebel
Einbruch in Parfümerie – Täter entkommen im Nebel
Klimaschutzkonzept im RBK vom Regen überholt
Klimaschutzkonzept im RBK vom Regen überholt
Klimaschutzkonzept im RBK vom Regen überholt

Kommentare