Corona: Ab sofort gilt wieder Inzidenzstufe 1

In Innenräumen herrscht künftig wieder Maskenpflicht. An manchen Supermärkten müssen die Kunden auch schon auf dem Parkplatz Maske tragen. Archivfoto: Christian Beier
+
In Innenräumen herrscht künftig wieder Maskenpflicht. An manchen Supermärkten müssen die Kunden auch schon auf dem Parkplatz Maske tragen. Archivfoto: Christian Beier

Strengere Regeln in geschlossenen Räumen und bei privaten Festen

Von Anja Carolina Siebel

Ab heute gelten im Rheinisch-Bergischen Kreis wieder etwas strengere Corona-Regeln. Das teilt das Kreisgesundheitsamt aktuell mit. Weil die tagesaktuelle Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut (RKI) in den vergangenen Tagen kontinuierlich über 10 lag, rutscht der Kreis nun von Inzidenzstufe 0 wieder auf 1. Am Mittwoch lag die Sieben-Tages-Inzidenz bei 13,1.

Was heißt das konkret? Es gilt zum einen wieder eine generelle Maskenpflicht in Innenräumen, das heißt nicht nur im Öffentlichen Nahverkehr, im Einzelhandel und in medizinischen Praxen, sondern auch wieder in Innenräumen von Lokalen, Museen, Zoos, bei Bildungsveranstaltungen, Gottesdiensten, Versammlungen, allen sonstigen für den Kundenverkehr geöffneten Innenräumen sowie bei der Erbringung und Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen. Dabei kann es Ausnahmen bei Veranstaltungen mit festen Sitz- oder Stehplätzen für Geimpfte, Genesene und Getestete geben.

Im Einzelhandel gilt erneut eine Flächenbegrenzung von einem Kunden je 10 Quadratmeter.

Bei Versammlungen und Veranstaltungen in Innenräumen und Restaurants muss wieder die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmenden gewährleistet werden. In der Gastronomie müssen die Beschäftigten mit Kundenkontakt wieder regelmäßig einen Test machen sowie eine Maske tragen.

Volks- und Schützenfeste sind bis 27. August verboten

Volks- und Schützenfeste, Tagungen mit mehr als 1000 Teilnehmenden und der Betrieb von Diskotheken und Clubs in Innenräumen sind bis zum 27. August 2021 untersagt.

Für touristische Busreisen sind Negativtestnachweise erforderlich. Private Veranstaltungen sind im Freien mit bis zu 250 Gästen und innen mit bis zu 100 Gästen möglich. Voraussetzungen sind negativer Testnachweis und sichergestellte, einfache Rückverfolgbarkeit.

Grundsätzlich sieht die Corona-Schutzverordnung NRW drei verschiedene Inzidenzstufen vor: Inzidenz bis 10 entspricht der Inzidenzstufe 0; Inzidenz über 10 bis 35 der Inzidenzstufe 1; Inzidenz über 35 bis 50 bedeutet Inzidenzstufe 2; Inzidenz über 50 bis 100 Inzidenzstufe 3 (bis 19. August 2021 vorerst ausgesetzt).

Im Kreis sind am Mittwoch zwölf weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden. Diese verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: drei in Bergisch Gladbach, drei in Burscheid, zwei in Odenthal, einer in Overath, einer in Rösrath und zwei in Wermelskirchen. 100 Personen sind aktuell positiv getestet. Zwei Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, werden aktuell in einem Krankenhaus im Kreisgebiet stationär behandelt.

Weitere Informationen zu den geltenden Schutzregelungen für alle Infektionsstufen bezogen auf die verschiedenen Lebensbereiche sind ersichtlich auf der Seite des MAGS unter

https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Zehn Fragen an Ilhan Bielefeld
Zehn Fragen an Ilhan Bielefeld
Zehn Fragen an Ilhan Bielefeld

Kommentare