Corona: 654 weitere Fälle im Kreis

-acs- Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind am gestrigen Mittwoch 654 weitere bestätigte Corona-Fälle erfasst worden, darunter 108 in Wermelskirchen und 63 in Burscheid. Das teilte das Kreisgesundheitsamt mit. Hinzu kommen 239 in Bergisch Gladbach, 41 in Kürten, 87 in Leichlingen, 38 in Odenthal, 50 in Overath und 28 in Rösrath. 67 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, befinden sich laut Mitteilung des Kreisgesundheitsamtes aktuell in einem Krankenhaus im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon sechs in intensivmedizinischer Betreuung und drei an einem Beatmungsplatz.

In den Schnellteststellen im Rheinisch-Bergischen Kreis wurden gestern insgesamt 11 355 Corona-Antigentests durchgeführt, wovon laut Mitteilung 648 Testergebnisse positiv waren. Eine Übersicht mit den öffentlichen Schnelltestzentren im Kreisgebiet gibt es hier:

https://bit.ly/3t6ZW3v

Termine, Standorte und Öffnungszeiten zu stationären und temporären Impfangeboten im Rheinisch-Bergischen Kreis finden Interessierte unter:

www.rbk-direkt.de/ impfung-covid-19.aspx

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Stadt investiert 17 Millionen Euro in Hallenbad-Bau
Stadt investiert 17 Millionen Euro in Hallenbad-Bau
Stadt investiert 17 Millionen Euro in Hallenbad-Bau
Plötzlicher Pflegefall: Das ist zu beachten
Plötzlicher Pflegefall: Das ist zu beachten
Plötzlicher Pflegefall: Das ist zu beachten
Stadt verlässt die Haushaltssicherung
Stadt verlässt die Haushaltssicherung
Stadt verlässt die Haushaltssicherung

Kommentare