Corona: 412 weitere Fälle im Kreis

Schnelltests helfen, Infektionen zu erkennen. Archivfoto: RK
+
Schnelltests helfen, Infektionen zu erkennen. Archivfoto: RK

Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind 412 weitere bestätigte Corona-Fälle erfasst worden. Diese verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: 33 in Wermelskirchen, 51 in Burscheid, 151 in Bergisch Gladbach, 25 in Kürten, 77 in Leichlingen, 17 in Odenthal, 26 in Overath und 32 in Rösrath. 51 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, befinden sich in einem Krankenhaus im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon vier in intensivmedizinischer Betreuung und davon zwei an einem Beatmungsplatz.

In den Schnellteststellen im Rheinisch-Bergischen Kreis wurden gestern 9311 Corona-Antigentests durchgeführt, wovon 726 Testergebnisse positiv waren. Eine Übersicht mit den öffentlichen Schnelltestzentren im Kreisgebiet gibt es hier:

https://bit.ly/3t6ZW3v.

Die Hotline des Gesundheitsamtes für den Rheinisch-Bergischen Kreis ist von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie Samstag von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer erreichbar: P (0 22 02) 13 14 15.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Menschen zieht es in die Ferne
Die Menschen zieht es in die Ferne
Die Menschen zieht es in die Ferne
Gefährliche Aktion in Wermelskirchen: Unbekannte schieben Mülltonnen auf Straße
Gefährliche Aktion in Wermelskirchen: Unbekannte schieben Mülltonnen auf Straße
Gefährliche Aktion in Wermelskirchen: Unbekannte schieben Mülltonnen auf Straße
Schule Neuenhaus erwacht zum Leben
Schule Neuenhaus erwacht zum Leben
Schule Neuenhaus erwacht zum Leben

Kommentare