Corona: 37 weitere bestätigte Fälle

Noch immer gilt: Abstand halten. Archivfoto: cb
+
Noch immer gilt: Abstand halten. Archivfoto: cb

-ms- Insgesamt 37 weitere bestätigte Corona-Fälle sind am Wochenende im Rheinisch-Bergischen Kreis bekanntgeworden: davon acht in Wermelskirchen, die weiteren verteilen sich auf Bergisch Gladbach (12), Kürten (3), Odenthal (1), Overath (10) und Rösrath (3). Es gelten 55 weitere Personen als genesen. 396 Personen sind Stand gestern aktuell infiziert.

Es befinden sich 976 Personen in Quarantäne, das sind 86 mehr als am Freitag. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landeszentrum für Gesundheit NRW (LZG) nun bei 56,5. Insgesamt gibt es nun 7401 bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis. Diese verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (2924), Burscheid (587), Kürten (351), Leichlingen (840), Odenthal (273), Overath (900), Rösrath (626) und Wermelskirchen (900). 116 Todesfälle im Rheinisch-Bergischen Kreis stehen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bäckereien klagen über Personalmangel
Bäckereien klagen über Personalmangel
Bäckereien klagen über Personalmangel
Bücherschrank ist ein Kulturtreff im Dorf
Bücherschrank ist ein Kulturtreff im Dorf
Bücherschrank ist ein Kulturtreff im Dorf
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Sechs Granaten per Sprengung beseitigt
Sechs Granaten per Sprengung beseitigt
Sechs Granaten per Sprengung beseitigt

Kommentare