Corona: 3147 Fälle binnen einer Woche

-acs- Der Rheinisch-Bergische Kreis macht die aktuellen Corona-Fallzahlen öffentlich. Demnach seien in der Zeit vom vorigen Mittwoch bis einschließlich diesem Donnerstag im Kreis insgesamt 3147 weitere bestätigte Corona-Fälle erfasst worden, davon 460 in Wermelskirchen und 194 in Burscheid. Hinzukamen laut Mitteilung 1144 in Bergisch Gladbach, 253 in Kürten, 320 in Leichlingen, 141 in Odenthal, 269 in Overath sowie 366 in Rösrath.

Insgesamt gibt es seit Pandemiebeginn nun 67 145 bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis. Die Fallzahlen werden tagesaktuell auf den Webseiten des Robert Koch-Instituts (RKI) unter https://t1p.de/mx4d und des Landeszentrums Gesundheit (LZG) unter https://t1p.de/eggt aufgeführt. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Rheinisch-Bergischen Kreises unter https://www.rbk-direkt.de/uebersicht-corona-virus.aspx. Weiter weist der Kreis in seiner aktuellen Mitteilung darauf hin, dass in allen Impfstellen des Rheinisch-Bergischen Kreises vom Karfreitag, 15. April, bis einschließlich Ostermontag, 18. April, keine Impfungen stattfinden. Die Impfstellen bleiben an diesen Tagen geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger

Kommentare