Corona: 1529 weitere Fälle in drei Tagen

-lho- Das Kreisgesundheitsamt hat am Montag 1529 weitere Corona-Infektionen gemeldet – dabei handelt es sich um die Fallzahlen von Freitag bis Sonntag. Neue Erkrankungen gab es 267 in Wermelskirchen und 82 in Burscheid. 1901 Personen sind kreisweit aktuell infiziert, 108 aus Burscheid und 313 aus Wermelskirchen. Über die Anzahl der stationären Patienten und die Anzahl der Schnelltests konnte die Kreisverwaltung gestern keine Angabe machen.

Seit Beginn der Pandemie starben 213 Menschen aus dem Kreisgebiet mit oder an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung. Das Robert-Koch-Institut (RKI) wies die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag mit einem Wert von 589,9 aus. Bereits vor zwei Wochen meldete die Kreisverwaltung, dass das Gesundheitsamt an seine Grenzen gekommen sei (wir berichteten mehrfach). Daher sei davon auszugehen, dass die gemeldeten Zahlen nicht dem tatsächlichen Infektionsgeschehen entsprechen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Feuerwehr: Neubau soll Blaupause sein
Feuerwehr: Neubau soll Blaupause sein
Feuerwehr: Neubau soll Blaupause sein
Die Menschen zieht es in die Ferne
Die Menschen zieht es in die Ferne
Die Menschen zieht es in die Ferne
Beschluss für Johnenheide fällt im Rat
Beschluss für Johnenheide fällt im Rat
Beschluss für Johnenheide fällt im Rat
Pferdesportler sanieren Springplatz
Pferdesportler sanieren Springplatz
Pferdesportler sanieren Springplatz

Kommentare