CDU: Verwaltung soll Kulturpreis ausloben

-acs- Die CDU-Fraktion hat einen Antrag für die kommende Sitzung des Ausschusses für Kultur, Freizeit und Tourismus gestellt. Die Kommunalpolitiker möchten, dass die Stadtverwaltung ab dem laufenden Jahr 2021 einen sogenannten Kulturförderpreis analog zur schon stattfindenden Sportlerehrung ausloben möge. Der Preis soll nach Meinung der Unionspolitiker mit 1000 Euro dotiert sein.

Die Finanzierung solle möglichst über Spenden erfolgen. Der Preis solle Künstlerinnen und Künstlern, die durch besonderes Engagement in der Stadt auffallen, unterstützen und „zur künstlerischen Weiterentwicklung motivieren“. Der Ausschuss für Kultur, Freizeit und Tourismus trifft sich nach den Herbstferien wieder am kommenden Dienstag, 26. Oktober, ab 17 Uhr im Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Schweigen hatten wir lange genug“
„Schweigen hatten wir lange genug“
„Schweigen hatten wir lange genug“
Wohlfühlkonzert soll die Seele erwärmen
Wohlfühlkonzert soll die Seele erwärmen
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt
So tourt der Nikolaus durch die Innenstadt
Adventskalender: Zehn weihnachtliche Fragen an Gabriele van Wahden
Adventskalender: Zehn weihnachtliche Fragen an Gabriele van Wahden
Adventskalender: Zehn weihnachtliche Fragen an Gabriele van Wahden

Kommentare