CDU überreicht Ostereier an die Lebenshilfe

Dr. Hermann-Josef Tebroke MdB, Michael Schneider und Stefan Leßenich überreichten Axel Pulm (2.v.r.) die Ostereier. Foto: CDU
+
Dr. Hermann-Josef Tebroke MdB, Michael Schneider und Stefan Leßenich überreichten Axel Pulm (2.v.r.) die Ostereier.

Ein Dankeschön für die Test-Möglichkeit im Bürgerzentrum und die gute Arbeit

Von Anja Carolina Siebel

Es sollte ein ganz spontaner Ostergruß sein, ganz traditionell in Form von bunten Ostereiern. Ein entsprechendes Präsent überreichten am Gründonnerstag der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Hermann-Josef Tebroke, CDU-Parteichef Stefan Leßenich und CDU-Fraktionsvorsitzender Michael Schneider den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Werkstatt Lebenshilfe an der Altenhöhe.

Die Politiker bedankten sich stellvertretend bei Lebenshilfe-Geschäftsführer Axel Pulm für die herausragende Arbeit in diesem Jahr. „Wir sind froh und dankbar, dass die Lebenshilfe so vorbildlich das Corona-Testzentrum im Bürgerzentrum betreibt“, so CDU-Chef Stefan Leßenich.

Hermann-Josef Tebroke ergänzte: „Das generelle Engagement der Lebenshilfe Bergisches Land hat Strahlkraft über die Region heraus bis nach Berlin“.

Die Lebenshilfe-Mitarbeiter hatten in den vergangenen Wochen einige Turbulenzen erleben müssen. Wie berichtet, wollte der Wermelskirchener Impfarzt Dr. Hans-Christian Meyer sie eigentlich bereits Anfang März gegen Corona impfen. Nachdem sich aber alle mental darauf vorbereitet hatten und startklar in der Werkstatt parat standen, kam die Nachricht, dass das Land die vorzeitige Impfung untersagt. Die zum Teil geistig beeinträchtigten Lebenshilfe-Mitarbeiter mussten zwei weitere Wochen auf ihre Impfung warten.

Lebenshilfe-Geschäftsführer Axel Pulm war dankbar, in einem kurzen Austausch dem Bundestagsabgeordneten Tebroke einige organisatorische Verbesserungsvorschläge zur Testergebniserfassung mit auf den Weg nach Berlin zu geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Hohe Luftfeuchtigkeit setzt der historischen Orgel zu
Hohe Luftfeuchtigkeit setzt der historischen Orgel zu
Hohe Luftfeuchtigkeit setzt der historischen Orgel zu
Wildkräuter tun auch den Vierbeinern gut
Wildkräuter tun auch den Vierbeinern gut
Wildkräuter tun auch den Vierbeinern gut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare