Nachruf

CDU trauert um Rolf Schulte

Trauer um einen verdienten Kommunalpolitiker: Rolf Schulte, langjähriger Ratsherr für die Radevormwalder CDU, ist gestorben. Das teilte der Stadtverband der Christdemokraten nun mit.

Von Stefan Gilsbach

„Mit großer Trauer haben wir die Nachricht erhalten, dass unser langjähriger Fraktionskollege und Parteifreund Rolf Schulte im Alter von 68 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben ist“, heißt es in dem Nachruf,  den der Verbandsvorsitzende Gerd Uellenberg und Fraktionsvorsitzender Dejan Vujinovic unterschrieben haben.

Seit 1989 war er Mitglied des Stadtrates

Rolf Schulte war 1981 in die CDU eingetreten; vor kurzem feierten die Mitglieder des Stadtverbandes mit ihm das 40-jährige Parteijubiläum. Zwischen 2003 und 2021 war er Mitglied des Parteivorstandes der CDU Radevormwald, davon ab 2013 als Stellvertretender Parteivorsitzender.

Mitglied des Stadtrates wurde Rolf Schulte bei den Kommunalwahlen im Jahr 1989. „Seitdem wurde er regelmäßig in seinem Wahlkreis direkt wiedergewählt und wirkte zum Wohle seiner Heimatstadt“, heißt es in dem Nachruf seiner Parteifreunde. „1999 übernahm Rolf die Geschäftsführung der CDU-Stadtratsfraktion, die er über 23 Jahre mit großer Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit ausfüllte.“

Zwischen 2011 und 2015 war Rolf Schulte Vertreter für Radevormwald im Kreisvorstand der CDU Oberberg. Zudem engagierte er sich seit 2014 als Kreistagsmitglied für die Belange der Bürgerinnen und Bürger in Radevormwald.

„Die CDU Radevormwald verliert mit Rolf Schulte eine große Stütze unserer politischen Arbeit und einen treuen Freund“, erklären Gerd Uellenberg und Dejan Vujinovic. „Rolfs plötzlicher Tod reißt eine große Lücke in unsere Reihen. Wir danken Rolf für all die Kraft und Energie, die er in den vielen Jahren für uns investiert hat. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und werden Rolf ein ehrendes Andenken bewahren.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Das lange Warten auf den Kreisverkehr
Das lange Warten auf den Kreisverkehr
Das lange Warten auf den Kreisverkehr
Senioren halten sich fit
Senioren halten sich fit
Senioren halten sich fit

Kommentare