CDU stimmt städtischemHaushalt zu

Klausurtagung

-acs- Die CDU Fraktion hat bereits ihre Klausurtagung zum städtischen Haushalt abgehalten. Wie Fraktionsvorsitzender Michael Schneider berichtet, haben sich die Unionspolitiker einstimmig für die Verabschiedung des Doppelhaushaltes für die Jahre 2022 und 2023 sowie auch für den entsprechenden Stellenplan ausgesprochen. „Dieser Doppelhaushalt beinhaltet etwa 20 Anträge der CDU-Fraktion aus den letzten Monaten“, schreibt Schneider in einer Mitteilung. „Unter anderem die Einrichtung einer Stelle für den Klimamanager, einer Stelle für den Mobilitätsmanager, die Kompensation einer Stelle für die Seniorenberatung, ebenso einer Konzepterstellung für die Unterbringung der Obdachlosen.“

Zudem hätten die Christdemokraten auf der Klausurtagung beschlossen, neue Anträge an die Verwaltung zu stellen, unter anderem für die Prüfung neuer Orte für Trauungen innerhalb des Stadtgebietes und die Schaffung zweier zusätzlicher Stellen für die Ausbildung Duales Studium.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Heike Ollesch ist Wermelskirchens Quiz-Champion
Heike Ollesch ist Wermelskirchens Quiz-Champion
Heike Ollesch ist Wermelskirchens Quiz-Champion
Polizei: Für diesen Unfall zahlt die Versicherung wohl nicht
Polizei: Für diesen Unfall zahlt die Versicherung wohl nicht
Polizei: Für diesen Unfall zahlt die Versicherung wohl nicht
Experte rät: Nur Pilze sammeln, die man genau kennt
Experte rät: Nur Pilze sammeln, die man genau kennt
Experte rät: Nur Pilze sammeln, die man genau kennt

Kommentare