Briefwahl startet am 10. August

Start für die Briefwahl zu den Kommunalwahlen und zu einer eventuell stattfindenden Stichwahl zur Bürgermeisterwahl ist am Montag, 10. August. Auch wenn dann noch nicht die Wahlbenachrichtigungen in den Briefkästen der Wermelskirchener Wähler liegen, ist eine elektronische und schriftliche Beantragung der Briefwahl möglich. Das teilt die Stadt mit. Dazu reiche es aus, seine persönlichen Daten bei der Beantragung anzugeben und die Briefwahlunterlagen anzufordern. Dies kann entweder mit Hilfe einer Eingabemaske auf der städtischen Homepage oder per E-Mail geschehen. Eine telefonische Beantragung ist leider nicht möglich, heißt es aus der Stadtverwaltung im Rathaus.

www.wermelskirchen.de

Wahlen@wermelskirchen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen
Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen
Flucht: Mit 1,7 Promille Rennen geliefert - dann eingeschlafen
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten
Totschlag-Prozess: Anwalt präsentiert Gegengutachten
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Unfall: Rettungshubschrauber in Dabringhausen
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben
Krankenpfleger soll schwer dementen Patienten erwürgt haben

Kommentare