Landtagswahl 2022

Bilstein (SPD): „Bundespolitik hat uns geschadet“

Zweitstimmen Landtagswahl 2022 NRW Rheinisch-Bergischer Kreis II
+
Zweitstimmen Landtagswahl 2022 NRW Rheinisch-Bergischer Kreis II
  • Anja Carolina Siebel
    VonAnja Carolina Siebel
    schließen

Die Gewinner von CDU und Grünen feierten in Wermelskirchen – Die SPD leckte ihre Wunden in der Centrale.

Wermelskirchen. Große Freude am späten Sonntagabend beim Stadtverbandsvorsitzenden der CDU, Stefan Leßenich. „Wir haben das Ergebnis der Landtagswahl 2017 noch um fünf Prozentpunkte getoppt. Das freut uns natürlich immens“, sagt Leßenich auf Nachfrage des WGA. In Wermelskirchen lag die CDU mit 41,7 Prozent der Stimmen auch über dem Landesdurchschnitt.

Ins Kreishaus nach Bergisch Gladbach zog es am Sonntag, außer dem Direktkandidaten der FDP, Marco Frommenkord, keinen Wermelskirchener Ortspolitiker. Man blieb unter sich. „Freuen konnten wir uns aber auch von Wermelskirchen aus“, unterstrich Leßenich.
Hier geht es zum Wahl-Ticker für Wermelskirchen, Burscheid und Hückeswagen.

Eine Regierungsbildung mit der SPD als Große Koalition könne er sich eher nicht vorstellen. „Die SPD hat das schlechteste Ergebnis seit langem eingefahren, das sollte nicht für eine gemeinsame Regierungsbildung sprechen“, begründet das der Stadtverbandsvorsitzende.

Leßenich: Mit den Grünengibt es Schnittmengen

Mit den Grünen indes sehe er Schnittmengen. „Die CDU hat ja auf Bundes- wie auch auf Landesebene in der jüngsten Vergangenheit gezeigt, dass sie auch klimapolitisch einen Schritt nach vorn gemacht hat. Beispielsweise in Sachen E-Mobilität oder der Einführung von Wasserstofffahrzeugen.“

Wahlsieger Herbert Reul habe auf Landesebene als Innenminister „eine super Arbeit gemacht“, findet Leßenich. „Das hat sich natürlich auch im Wahlergebnis hier widergespiegelt. Und: „Herbert Reul ist nah an den Menschen im Kreis. Er war oft in den Städten und Kommunen zu Gast, lebt ja auch selbst in Leichlingen. Er ist ein bergisches Gesicht. Das hat natürlich auch eine gewichtige Rolle gespielt.“

Feierstimmung auch bei Stefan Janosi (Grüne). Mit 18,5 Prozent toppten die Grünen auch in Wermelskirchen noch einmal ihr Wahlergebnis der Bundestagswahl im September. Im Vergleich zur Landtagswahl 2017 konnten die Grünen sogar um 12 Prozent aufholen. „Jetzt müssen wir sehen, wie es im Landtag weitergeht“, bleibt Janosi noch zurückhaltend. Auch er könne sich vorstellen, dass CDU und Grüne im Landtag koalieren werden. „Aber dafür muss man sich einig werden, zum Beispiel in der Debatte um die Mindestabstände von Windrädern.“ Die immense Niederlage der Landes-FDP schreibt er auch genau dieser zu: „Sie haben einfach schlechte Politik gemacht, gerade im Bereich der Bildungspolitik. Das baden sie jetzt offenbar aus.“

Herbe Enttäuschung machte sich in der Gaststätte Centrale breit. Dort hatte sich die Wermelskirchener SPD am Wahlabend zusammengefunden, um die Ergebnisse zu verfolgen. „Natürlich haben wir unter der geringen Wahlbeteiligung gelitten“, räumte Fraktionsvorsitzender Jochen Bilstein ein. Die lag in Wermelskirchen mit 59,41 Prozent sogar etwas unter der im Kreis. „Vor allem schreibe ich das schlechte Ergebnis aber der Bundespolitik zu. Die Bürger hätten sich meiner Ansicht nach zuvorderst von Kanzler Olaf Scholz mehr Führungsqualität gewünscht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Marion Lück ist die neue Bürgermeisterin
Marion Lück ist die neue Bürgermeisterin
Marion Lück ist die neue Bürgermeisterin
Begehrte Plätze in der Katt
Begehrte Plätze in der Katt
Begehrte Plätze in der Katt

Kommentare