Biergarten eröffnet direkt an der Trasse

Treffen Vorbereitungen für den 22. April: Claudia Zippmann-Franz und Giovanni Raia.
+
Treffen Vorbereitungen für den 22. April: Claudia Zippmann-Franz und Giovanni Raia.

Claudia Zippmann-Franz ist gerüstet. Der 22. April kann kommen und die Gäste auch. Entlang des neuen Radwegs auf der alten Bahntrasse gibt es zwischen Bergisch Born und Hilgen bislang keinen Standort, wo die Radler unmittelbar an einem gastronomischen Betrieb vorbeifahren - in dem Fall einem Biergarten.

Giovanni Raia betreibt im Bereich der vormaligen Gaststätte "Heuboden" einen Gastronomie-Zulieferbetrieb hauptsächlich für Kaffee und -Maschinen. Er hat sich der Mitarbeit des Kochs Celestino de Pompa versichert und betreibt hier künftig das Restaurant "Il Casale", zu deutsch "das alte Bauernhaus".

In dieser Trattoria soll es kleine Menüs für die Menschen im nahen Industriegebiet geben - täglich variierend, abends Essen à la carte mit Fisch, Geflügel, Wild und Fleisch, aber auch Pizze. Dazu gibt es Weine aus ganz Italien, Kölsch, Warsteiner und Weizenbier.

Das verweist auf den Biergarten, den Raia unmittelbar an der Radweg-Trasse eröffnet; zunächst mit 40 Plätzen, wie im Restaurant, dazu aber auch überdachte Tische zum Essen im Freien, wenn die Witterung mal eher bergisch trist ist.

Auf eher schönes Wetter setzt mit ihm Claudia Franz, die an der Rad-Trasse einen Verleih von elektrogestützten Fahrrädern (E-Bikes) aufmacht (mit Kunden-Parkplätzen). Clara Salomon und Saschas Topic kümmern sich darum und haben folgende reguläre Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-9.30, 12-13 und 17-18.30 Uhr sowie nach Absprache. Eine Reservierung ist ohnehin angeraten: Tel. 823805 oder 0173 / 5114224.

Nach Ansicht der Stadt steht der Einweihung des Radwegs am Sonntag, 22. April, nichts mehr im Weg. "Wir sind gut vorangekommen", bestätigte Florian Lesske am Montag. Der Leiter des Amtes für Wirtschaft, Umwelt und Stadtentwicklung kennt auch aus dem Tiefbauamt keinerlei Hinweise auf Verzögerungen.

Lesske weist aber noch einmal darauf hin, dass die Nutzung im Moment nur geduldet ist und dass es keinerlei Versicherungsschutz gibt.

"Il Casale" (Neuenhöhe 74-76) hat geöffnet 11.30-14.30 sowie ab 17.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Private Müllsammler sorgen für Ordnung
Private Müllsammler sorgen für Ordnung
Private Müllsammler sorgen für Ordnung
Die Realschule verabschiedet sich
Die Realschule verabschiedet sich
Die Realschule verabschiedet sich

Kommentare