BEW will Gaslecks aufspüren

„Gasspürer“ bei der Gaslecksuche in Braunsberg. Archivfoto: S. Gerrath
+
„Gasspürer“ bei der Gaslecksuche in Braunsberg. Archivfoto: S. Gerrath

-ms- Die „Gasspürer“ der BEW sind ab 26. April in Wermelskirchen unterwegs, um Erdgas- und unterirdische Hausanschlussleitungen zu überprüfen. Das teilt die BEW mit. Dies werde jährlich bei Hoch- und Mitteldruckleitungen, bei Hausanschlüssen alle zwei Jahre durchgeführt. Dazu müssten die BEW-Mitarbeiter eventuell auch auf private Grundstücke.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Festausschuss präsentiert Zugbegleiterin
Festausschuss präsentiert Zugbegleiterin
Festausschuss präsentiert Zugbegleiterin
Gesprächskreis will am Mittwoch klönen
Gesprächskreis will am Mittwoch klönen
Songtalent 2015: Wermelskirchenerin schafft es ins Vorfinale
Songtalent 2015: Wermelskirchenerin schafft es ins Vorfinale
Songtalent 2015: Wermelskirchenerin schafft es ins Vorfinale
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare