Haustürgeschäfte

BEW warnt vor dreisten Betrügern

Die BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH (BEW) warnt vor Betrügern, die sich an der Haustür oder am Telefon als beauftragtes Unternehmen der BEW ausgeben und Zutritt verlangen.

Im Haus werden dann angebliche energetische Mängel an der Immobilie aufgedeckt und die Kunden zur Unterschrift einer kostspieligen Sanierung genötigt. Die BEW warnt vor dieser Betrugsmasche. Mitarbeiter der BEW sowie Mitarbeiter der Partnerfirmen wie die ESK, die zur Erfassung der Gasgeräte im Zuge der Erdgasumstellung durch BEW beauftragt sind, können sich stets durch die Mitarbeiterausweise ausweisen und durch einen PIN legitimieren. Dieser PIN wird den betroffenen Haushalten in einem gesonderten Terminankündigungsschreiben mitgeteilt. Mitarbeiter der BEW werden in keinem Fall Kunden zu einem sofortigen Vertragsabschluss an der Haustüre oder am Telefon drängen, heißt es in einem Schreiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Das lange Warten auf den Kreisverkehr
Das lange Warten auf den Kreisverkehr
Das lange Warten auf den Kreisverkehr
Hunderte von Kindern bevölkern die Katt
Hunderte von Kindern bevölkern die Katt
Hunderte von Kindern bevölkern die Katt
Dabringhauser erlaufen sich gute Plätze in Burscheid
Dabringhauser erlaufen sich gute Plätze in Burscheid
Dabringhauser erlaufen sich gute Plätze in Burscheid
Gebirgsverein ehrt Mitglieder
Gebirgsverein ehrt Mitglieder
Gebirgsverein ehrt Mitglieder

Kommentare