BEW warnt vor Betrügern an der Haustüre

Die Bergische Energie- und Wasser-GmbH (BEW) warnt vor Betrügern, die an Haustüren unter Vorspielung falscher Tatsachen persönliche Daten abfragen. Dabei würden sie vorgeben, im Auftrag der BEW zu handeln. „Kunden sind zwar mittlerweile sensibilisiert, persönliche Daten wie Kontodaten nicht am Telefon oder an der Haustür herauszugeben, aber die wenigsten Kunden wissen, dass schon durch die Herausgabe der Zählernummer und der Abnahmestelle ein Versorgerwechsel eingeleitet werden kann“, heißt es in einer Mitteilung.

Betroffenen Kunden rät die BEW, Angebote stets in Ruhe zu prüfen und sich nicht zu einem Vertragsabschluss am Telefon an der Haustüre drängen zu lassen. Rüde Werbemethoden sollten auch der Polizei gemeldet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Firma Tente: Helfer im Flutgebiet aktiv
Firma Tente: Helfer im Flutgebiet aktiv
Firma Tente: Helfer im Flutgebiet aktiv
Sportvereine blicken optimistisch nach vorn
Sportvereine blicken optimistisch nach vorn
Sportvereine blicken optimistisch nach vorn

Kommentare