Info

BEW informiert zu Solaranlagen

Solaranlagen sind immer mehr im Kommen.
+
Solaranlagen sind immer mehr im Kommen.

Die Stadt Wipperfürth und die Bergische Energie- und Wasser-GmbH (BEW) laden für den 1. Februar, 18 Uhr in die Alte Drahtzieherei in Wipperfürth zu einem Photovoltaik-Infoabend ein.

Begrüßt werden die Gäste durch Bürgermeisterin Anne Loth und BEW-Geschäftsführer Jens Langner. Zu Beginn wird es einen Vortrag von Florian Bublies von der Verbraucherzentrale NRW über Photovoltaik (PV) und die Fördermöglichkeiten geben, die BEW wird zu Themen wie Balkon-PV, Mieterstrom, Notstromversorgung und mehr informieren.

Christian Moosbrugger von der Firma Solaris wird über den Anlagenbau aus der Sicht eines Solateurs berichten. Im Anschluss an die drei Vorträge haben Gäste die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich an Ständen zu informieren. Sehr erfolgreich war im letzten Jahr schon der PV-Infoabend in Wermelskirchen. Wer den Termin verpasst hat, ist auch in Wipperfürth willkommen. -acs-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Spatzenhof: Regionales Küche im ungewöhnlichen Gewand
Spatzenhof: Regionales Küche im ungewöhnlichen Gewand
Spatzenhof: Regionales Küche im ungewöhnlichen Gewand
63 400 Eigentümer geben Grundsteuererklärung ab
63 400 Eigentümer geben Grundsteuererklärung ab
63 400 Eigentümer geben Grundsteuererklärung ab
Dellmo heißt das Maskottchen der Stadt
Dellmo heißt das Maskottchen der Stadt
Dellmo heißt das Maskottchen der Stadt
Als noch echte Promis nach Wermelskirchen kamen
Als noch echte Promis nach Wermelskirchen kamen
Als noch echte Promis nach Wermelskirchen kamen

Kommentare