Betrunkene Seniorin fährt gegen Schild

Strafverfahren

-acs- Passanten konnten laut Polizei am Freitagabend eine ältere Dame in Wermelskirchen beobachten, die in der Kurze Straße auf einem Parkplatz offensichtlich gestürzt war. Das hielt die 75-jährige Wermelskirchenerin allerdings nicht davon ab, nachdem sie sich aufgerappelt hatte, ihren Pkw zu besteigen und loszufahren. Weit kam sie jedoch nicht – sie fuhr nach einem Meter gegen ein auf dem Parkplatz platziertes Schild. Das Schild wurde nicht beschädigt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten bei der anschließenden Kontrolle Alkohol in der Atemluft der Dame feststellen. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und ergab über ein Promille. Bei der Frau wurde anschließend eine Blutprobe entnommen, der Führerschein beschlagnahmt. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindesmissbrauch: Ermittlungen gegen 70 Verdächtige - Spur führt nach Wermelskirchen
Kindesmissbrauch: Ermittlungen gegen 70 Verdächtige - Spur führt nach Wermelskirchen
Kindesmissbrauch: Ermittlungen gegen 70 Verdächtige - Spur führt nach Wermelskirchen
27-Jähriger flüchtet vor Polizei und verunfallt
27-Jähriger flüchtet vor Polizei und verunfallt
27-Jähriger flüchtet vor Polizei und verunfallt
Tempo 30 ist nicht möglich– weil hier „zu wenig passiert“
Tempo 30 ist nicht möglich– weil hier „zu wenig passiert“
Tempo 30 ist nicht möglich– weil hier „zu wenig passiert“
Jugendliche sind in Feierstimmung
Jugendliche sind in Feierstimmung
Jugendliche sind in Feierstimmung

Kommentare