Betrunkene Fahrerin flüchtet nach Unfall

-lho- Im Fußraum lag eine Tetrapackung Wein, die Fahrerin pustete einen Atemalkoholwert von rund 2 Promille: Die Polizei hat eine 57-jährige Wermelskirchenerin zur Blutprobe gebeten, nachdem sie zunächst in Schlangenlinien auf der L 409 unterwegs war und nach einem Unfall sogar flüchtete. Das war laut Polizei geschehen: Gegen 7.50 Uhr meldeten Zeugen am Dienstagmorgen einen Volkswagen in Höhe Preyersmühle in Richtung Remscheid, der in starken Schlangenlinien fuhr.

„Mehrfach sei die Fahrerin in den Gegenverkehr geraten und schließlich an der Einmündung zur L 408, in Höhe eines Restaurants, nach links über den Busfahrstreifen auf den Gehweg gefahren, wobei sie ein Verkehrszeichen und eine Warnbake beschädigte“, teilte die Polizei erst am Mittwoch mit. Zeugen sprachen die Fahrerin an und nahmen einen deutlichen Alkoholgeruch wahr. Trotz dieser Ansprache entfernte sie sich vom Unfallort, da sie sich angeblich um ihre Haustiere kümmern müsste. Die 57-jährige Fahrerin trafen alarmierte Polizisten wenig später an ihrer Wohnanschrift an. In ihrem Fahrzeug lag im Fußraum der Beifahrerseite noch eine Tetrapackung Wein. Ein Atemalkoholtest ergab rund 2 Promille, so dass sie die Beamten zur Blutprobenentnahme begleiten musste. Die Frau muss sich nun in einem Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dutzende Verfahren im Missbrauchsfall Wermelskirchen
Dutzende Verfahren im Missbrauchsfall Wermelskirchen
Dutzende Verfahren im Missbrauchsfall Wermelskirchen
Tierheim bekommt eine Freifläche
Tierheim bekommt eine Freifläche
Tierheim bekommt eine Freifläche

Kommentare