Betriebe öffnen ihre Pforten für Besucher

Ausbildungstag am 2. Oktober

-ms- Berufliche Vielfalt in Wermelskirchen erlebbar machen – unter diesem Motto lädt Bürgermeisterin Marion Lück zusammen mit der Agentur für Arbeit und der IHK Köln zu einem Aktionstag ein.

Bürgermeisterin Marion Lück schreibt dazu: „Gemeinsam haben wir ein neues Konzept erarbeitet, dass die traditionellen Ausbildungsbörsen sinnvoll ergänzen soll.“ Neben grundlegenden Informationen zum Thema Ausbildung erhielten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern bei dem Aktionstag einen direkten Einblick in die jeweiligen Betriebe und Ausbildungsberufe vor Ort.

Am Samstag, 2. Oktober, öffnen dafür zahlreiche Wermelskirchener Betriebe ihre Pforten und ermöglichen Eltern und Schülern so einen Einblick hinter die Kulissen.

Neben den Führungen durch die Unternehmen erwartet die Interessierten ein Impulsvortrag der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln und der Agentur für Arbeit.

„Als Mutter weiß ich, wie wichtig das Thema berufliche Zukunft ist“, sagt Marion Lück. „Gerade Eltern sind oft als Ratgeber und Unterstützer gefragt. Deshalb wollen wir gezielt Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene plus ihre Eltern ansprechen“, erklärt Marion Lück.

Das Angebot richtet sich an alle weiterführenden Schulen in Wermelskirchen. Flyer mit den entsprechenden Informationen wurden dort bereits an die Schüler und Schülerinnen ab der 9. Klasse verteilt.

„Karriere mit Ausbildung ist auch möglich.“

Cora-Lee Halbach, Ausbildungskoordinatorin der Stadt Wermelskirchen

„Wegen Corona mussten fast alle Azubi-Börsen, Berufsfeldtage und Praktika abgesagt werden“, berichtet die Ausbildungskoordinatorin der Stadt Wermelskirchen, Cora-Lee Halbach. „Wir möchten den Eltern und ihren Kindern einen Einblick in die Vielfalt der Ausbildungsberufe ermöglichen“, ergänzt sie. Es müsse nicht immer ein Studium sein: „Karriere mit Ausbildung ist auch möglich“, ist Cora-Lee Halbach überzeugt.

Eine Anmeldung für den Aktionstag ist online bis Freitag, 17. September, möglich.

ihk-koeln.de/emniss2021

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Kurz notiert
Kurz notiert
Kurz notiert
Impfschutz führt zurück in die Normalität
Impfschutz führt zurück in die Normalität
Impfschutz führt zurück in die Normalität
Idee: Impfnachweis auf dem Personalausweis speichern
Idee: Impfnachweis auf dem Personalausweis speichern
Idee: Impfnachweis auf dem Personalausweis speichern

Kommentare