Beratung zum Betreuungsrecht

Zu allen Fragen rund um das Betreuungsrecht stehen den Bürgern in Zusammenarbeit mit den im Rheinisch-Bergischen Kreis tätigen Betreuungsvereinen regelmäßige örtliche Beratungsangebote zur Verfügung. Aufgrund der Corona-Pandemie können diese Beratungen aktuell aber nicht überall persönlich stattfinden. In diesen Fällen bieten die Betreuungsvereine die Möglichkeit, sich telefonisch beraten zu lassen.

In Wermelskirchen findet die Beratung am heutigen Montag, 1. März, als Beratungssprechstunde nur telefonisch von 14 bis 18 Uhr statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist dazu erforderlich unter Tel. (0 21 96) 73 24 95, Beraterin ist Dagmar Wittky vom Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Kirchenkreises Lennep.

d.wittky@diakonie-kklennep.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hilfringhauser Straße: Remscheider fährt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein
Hilfringhauser Straße: Remscheider fährt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein
Hilfringhauser Straße: Remscheider fährt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein
Traditionsrestaurant „Bergischer Löwe“ startet neu
Traditionsrestaurant „Bergischer Löwe“ startet neu
Traditionsrestaurant „Bergischer Löwe“ startet neu
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut
Ehepaar kämpft in Ahrweiler gegen die Flut

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare