Fahrerlaubnis

Alte Führerscheine: Behörde gibt Tipps für den Umtausch

Alte Führerscheine werden umgetauscht.
+
Alte Führerscheine werden umgetauscht.

Wer noch einen rosafarbenen oder grünen Führerschein aus Papier in seinem Portemonnaie hat, muss diesen demnächst abgeben.

Inhaber einer Fahrerlaubnis, die in den Jahren 1959 bis 1964 geboren wurden, müssen ihren Papierführerschein bis spätestens zum 19. Januar 2023 gegen eine Plastikkarte im EC-Kartenformat gewechselt haben. Wer dagegen einen Kartenführerschein besitzt, muss diesen erst ab 2026 tauschen. Inhaber eines Führerscheins, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, haben bis zum 19. Januar 2033 Zeit, diesen umzutauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr. Der Umtausch der alten Führerscheine ist verpflichtend, wie der Kreis betont.

Führerschein aus anderem Kreis: Frühzeitig Kontakt aufnehmen

Die Fahrerlaubnisbehörde rät allen Bürgern, die verpflichtet sind, ihren Führerschein umzutauschen, frühestens im Sommer vor Ablauf der Tauschfrist einen Antrag zu stellen, da die neuen Führerscheine nach 15 Jahren ablaufen. Personen, deren Papierführerschein nicht durch den Rheinisch-Bergischen Kreis oder den ehemaligen Rhein-Wupper-Kreis ausgestellt wurde, sollten bereits vor Antragstellung mit ihrer Ausstellungsbehörde Kontakt aufnehmen. -lst-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren
Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren
Diebe brechen in Wohnung ein und stehlen Uhren
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Missbrauch: Angeklagter aus Wermelskirchen legt Geständnis ab
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause
Netzwerk versorgt Kranke zu Hause

Kommentare