Beethoven-Konzert ist verschoben

Im Beethovenjahr mussten viele Konzerte ausfallen. Foto: berg/ dpa
+
Im Beethovenjahr mussten viele Konzerte ausfallen.

Das Konzert „Beethoven goes Jazz“ am 12. März muss coronabedingt verschoben werden und findet nun am 10. September 2021 um 20 Uhr im Kunstmuseum Villa Zanders in der Programmreihe der „Galerie-Konzerte“ statt. Die Zuhörer erwartet ein mitreißender Abend mit dem Trio Bernd Kämmerling, Cliff Schmitt und Drori Mondlak. Der Jazz-Abend mit Themen der Klavier- und Orchestermusik Beethovens ist Teil des Programms, das vom Kulturamt des Kreises anlässlich des Beethoven-Jubiläums veranstaltet wird.

„Leider war es bei der Planung der Veranstaltungen nicht vorauszusehen, wie sich die Corona-Lage entwickeln wird“, so Kreiskulturreferentin Charlotte Loesch. Mehr zum Beethoven-Programm des Kreiskulturamtes gibt es auf der Website des RBK Programm-Änderungen im Zusammenhang werden dort rechtzeitig bekanntgegeben.

www.rbk-direkt.de/bthvn-2020

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen
Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen
Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen
Professor aus den USA forscht beim BGV
Professor aus den USA forscht beim BGV
Professor aus den USA forscht beim BGV
Der WGA wird mit Videos lebendiger
Der WGA wird mit Videos lebendiger
Der WGA wird mit Videos lebendiger
„Kulturvilla“ soll nach den Sommerferien starten
„Kulturvilla“ soll nach den Sommerferien starten
„Kulturvilla“ soll nach den Sommerferien starten

Kommentare