Barmer schaltet Hotline

Kinderimpfungen

-acs- Wegen „Hunderten Anrufen innerhalb weniger Tage“ verlängert die Krankenkasse Barmer ihre Hotline zur Corona-Impfung für Kinder. Das teilt ein Sprecher jetzt mit. Bei der Hotline können Eltern und alle anderen Sorgeberechtigten ihre Fragen zu der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) für die Corona-Schutzimpfung der Fünf- bis Elfjährigen mit Vorerkrankungen stellen. Bereits jetzt zeige sich, dass viele Anrufer eine Unterstützung bei der Entscheidungsfindung pro und contra Impfung haben wollen, heißt es. Laut einer kürzlich veröffentlichten Barmer-Umfrage unter rund 1000 Eltern seien rund 28 Prozent der Befragten noch unschlüssig, ob sie ihre Kinder impfen lassen wollen. Die kostenlose Impfhotline steht mit medizinisch geschultem Personal uneingeschränkt allen Bürgern in Deutschland rund um die Uhr zur Verfügung, unter Tel. (08 00) 84 84 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Alkoholisierte Fahrerin flüchtet, um sich um ihre Haustiere zu kümmern
Unfall: Alkoholisierte Fahrerin flüchtet, um sich um ihre Haustiere zu kümmern
Unfall: Alkoholisierte Fahrerin flüchtet, um sich um ihre Haustiere zu kümmern
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
100 Bürger setzen Zeichen für Demokratie
100 Bürger setzen Zeichen für Demokratie
100 Bürger setzen Zeichen für Demokratie

Kommentare