Balkantrasse: Nächster Abschnitt bald fertig

Die Polizei wird wieder Streife radeln, um für Ordnung auf der Balkantrasse zu sorgen.
+
Die Polizei wird wieder Streife radeln, um für Ordnung auf der Balkantrasse zu sorgen.

BLICK NACH BURSCHEID Bald wird die Balkantrasse ein Stück länger: Der Abschnitt Kukckenberg und damit der Lückenschluss nach Opladen ist bald fertig. Voraussichtlich am Dienstag, 8. April, wird die Firma Dohrmann aus Remscheid mit den Vorbereitungen für das Aufbringen der bituminösen Deckschicht beginnen.

Die Deckschicht wird voraussichtlich am 16./17. April aufgebracht. Nach Ostern erfolgt der Einbau des Bankettmaterials. Mit der Montage der Absturzsicherung entlang des Radweges werden die Arbeiten dann pünktlich zur Eröffnung des Leverkusener Teilstücks des Panorama-Radweges Balkantrasse fertig gestellt. Der offizielle Eröffnungstermin ist für den 29. Mai 2014 (Himmelfahrtstag) geplant.

Während der Asphaltierungsarbeiten ist das Begehen und Befahren der Radtrasse gar nicht möglich. Die Stadt Burscheid appelliert zur gegenseitigen Rücksichtnahme - nicht nur von Fußgängern und Radlern, sondern auch von Hundehaltern, die die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner entsorgen sollten. Fußgänger sollten genug Platz für die Radfahrer lassen - und Radfahrer im Zweifel die Klingel betätigen.

Aus gegebenem Anlass betonen die Verantwortlichen, dass motorisierte Fahrzeuge auf der gesamten Trasse verboten sind. neu/red

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Realschule feiert runden Geburtstag
Realschule feiert runden Geburtstag
Realschule feiert runden Geburtstag
Die Realschule verabschiedet sich
Die Realschule verabschiedet sich
Die Realschule verabschiedet sich

Kommentare