Bahnhof Bergisch Gladbach wird sicherer

Im Rahmen ihrer ÖPNV-Offensive investiert die Landesregierung in die Sicherheit an Bahnhöfen. „Demnächst wird in Bergisch Gladbach eine moderne Sicherheits-Videoüberwachungstechnik im Wert von 80 000 Euro installiert. Wir wollen den Schienenverkehr für alle Menschen attraktiver machen und ausbauen. Dafür gehört auch, dass wir unsere Bahnhöfe sicherer machen“, sagt der rheinisch-bergische Landtagsabgeordnete Rainer Deppe (CDU).

Landesweit könne mit 10 Millionen Euro die Zahl der Bahnhöfe mit Videotechnik erhöht werden: Es werden weitere 100 Bahnhöfe Kameras erhalten. Deppe: „Ich freue mich, dass wir so die Sicherheit für die Bahnkunden erhöhen. Die Überwachungstechnik an den Bahnhöfen wird auch Randalierer abschrecken.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Technischer Defekt löst Brand aus
Technischer Defekt löst Brand aus
Technischer Defekt löst Brand aus
Spekulatius birgt Geheimnisse
Spekulatius birgt Geheimnisse
Spekulatius birgt Geheimnisse
Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Adventskalender: Sie mag gerne roten Heringssalat
Adventskalender: Sie mag gerne roten Heringssalat
Adventskalender: Sie mag gerne roten Heringssalat

Kommentare