Auto erfasst 79-Jährige und ihren Hund

-nal- Wie die Polizeibehörde des Rheinisch-Bergischen Kreises mitteilt, ist es am vergangenen Freitag um 22 Uhr in Wermelskirchen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person verletzt wurde. An einem Kreisverkehr kollidierte demnach ein 59 Jahre alter Autofahrer aus Wermelskirchen mit einer 79 Jahre alten Wermelskirchenerin. Diese wollte mit ihrem Hund die Straße im Bereich eines Fußgängerüberweges überqueren.

Dabei kam es zum Zusammenstoß, bei der die 79-Jährige nach Polizeiangaben leicht verletzt wurde. Ihr Hund wurde ebenfalls vom Fahrzeug getroffen und wurde durch den Zusammenprall getötet. Die verletzte Frau begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung, schreibt die rheinisch-bergische Polizeibehörde in ihrer Mitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Jörg Michels: Das Geschäft hat sich verändert
Jörg Michels: Das Geschäft hat sich verändert
Jörg Michels: Das Geschäft hat sich verändert
Kinder schmücken Tannenbäume
Kinder schmücken Tannenbäume
Kinder schmücken Tannenbäume
Lions-Kalender: Die nächsten Gewinnzahlen
Lions-Kalender: Die nächsten Gewinnzahlen

Kommentare