Ausgelassene Stimmung beim Städtepartnerschaftsfest in Loches

Die Sängerin Jemina reiste mit ihrer Familie zum Partnerschaftsfest nach Loches. Auch Jean-Pierre Grangeret, seine Frau und Rainer Pauschert feierten in Loches mit.
+
Die Sängerin Jemina reiste mit ihrer Familie zum Partnerschaftsfest nach Loches. Auch Jean-Pierre Grangeret, seine Frau und Rainer Pauschert feierten in Loches mit.

Zum Nationalfeiertag wurde in Frankreich die Freundschaft mit Wermelskirchen begangen.

Von Lena Steffens

Wermelskirchen. Der erste Festtag in Loches ist vorbei. „Es war wirklich ausgelassen, die Stimmung war gut“, beschreibt Rainer Pauschert, Vorsitzender des Loches-Partnerschaftsvereins den Donnerstagabend. „Die jeweiligen Länder haben sich mit Tänzen präsentiert, die Darbietungen waren wirklich auf sehr hohem Niveau.“

Zum Nationalfeiertag in Frankreich haben sich vor ein paar Tagen sieben Wermelskirchener auf den Weg nach Frankreich gemacht, in ihre Partnerstadt Loches. Jährlich feiern sie abwechselnd ihre Städtefreundschaft.

Unter den Mitreisenden aus dem Bergischen Land war in diesem Jahr auch Jemima, diesjährige Finalistin bei der Castingshow „The Voice Kids“. Sie sang bereits am Morgen um elf Uhr bei der Eröffnung der offiziellen Zeremonie auf dem Place de Anciens d’AFN in Loches „Easy on me“ von Adele, was sie „sehr locker“ gemacht hätte, meint Pauschert. Die Zeremonie war in diesem Jahr der Ukraine gewidmet, deren Flagge zu Jemimas Gesang feierlich erhoben wurde.

Zudem sang die 15-Jährige am Nachmittag als Repräsentantin der deutschen Jugend im Rahmen des Europafestes, auf dem die europäischen Nationen durch Sänger und Tänzerinnen repräsentiert wurden. Jemima erhielt für ihren Auftritt tosenden Applaus, erzählte Pauschert weiter.

Sein persönlicher Höhepunkt seien auch die Darbietungen verschiedener Gruppen aus ganz Europa gewesen, die gesungen und getanzt haben. „Da war eine Sängerin aus Litauen, die hat das einfach klasse gemacht“, sagt Pauschert. Auch eine Gruppe aus Portugal habe ihm gefallen, die mit Blasinstrumenten aufgetreten ist.

Um 23 Uhr gab es dann noch ein großes Feuerwerk, danach sei das Fest, das erst am heutigen Samstag endet, noch bis tief in die Nacht weiter gegangen. Am Freitag haben sich Jugendliche präsentiert, die morgens über die Sinnhaftigkeit Europas diskutiert haben, für Samstag sei der Verkauf von Waffeln geplant, bevor das Fest dann gegen 22.30 Uhr endet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bürgermeisterin widerspricht Landrat
Bürgermeisterin widerspricht Landrat
Bürgermeisterin widerspricht Landrat
Neuer leitender Oberarzt hat Alters-Trauma-Zentrum aufgebaut
Neuer leitender Oberarzt hat Alters-Trauma-Zentrum aufgebaut
Neuer leitender Oberarzt hat Alters-Trauma-Zentrum aufgebaut
Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Schreiben nach Gehör ist längst abgelöst
Schreiben nach Gehör ist längst abgelöst
Schreiben nach Gehör ist längst abgelöst

Kommentare