Apotheken-Kunden sollten bitte weiter Maske tragen

Rheinisch-Bergischer Kreis: Apotheker wollen vulnerable Patienten vor Corona schützen

-kc- Zum Wochenende fällt in weiten Teilen des öffentlichen Lebens die Maskenpflicht. Apothekerinnen und Apotheker halten dies zum jetzigen Zeitpunkt der Pandemie mit immer neuen Rekordwerten bei den Infektionszahlen nicht für zielführend. „Gerade in unseren Apotheken haben wir viele vulnerable Kunden und Patienten, wie zum Beispiel alte Menschen und chronisch Kranke, die besonders geschützt werden müssen“, erklärt Michal Ramon Braun, Pressesprecher der Apotheker im Kreis. „Für sie ist eine Infektion nach wie vor mit besonderen Risiken verbunden.“ Daher sollten Kundinnen und Kunden in Apotheken weiterhin Masken tragen. „So schützen Sie sich und andere am besten vor Infektionen“, sagt Apotheker Michal Ramon Braun. Die Apotheken werden mit dem Plakat „Kleiner Aufwand. Große Wirkung! Bitte tragen Sie eine Maske. Schützen Sie sich und andere!“ ihre Kunden darauf hinweisen.

„Als Apothekenleitung setzen wir uns seit Beginn der Pandemie aktiv dafür ein, einen ausreichenden Infektionsschutz für unsere Kunden und für die Apothekenteams zu gewährleisten“, sagt Michal Ramon Braun. Das ist uns bisher so gut gelungen, dass fast keine Apotheke wegen der Corona-Pandemie schließen musste.“ Es helfe, weiter die Masken zu tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Brennender Pkw sorgt für Stau auf A 1
Brennender Pkw sorgt für Stau auf A 1
Brennender Pkw sorgt für Stau auf A 1
Azubis aus Forst hospitieren im Rathaus
Azubis aus Forst hospitieren im Rathaus
Azubis aus Forst hospitieren im Rathaus
Für Dr. Launhardt ist die Kardiologie Herzenssache
Für Dr. Launhardt ist die Kardiologie Herzenssache
Für Dr. Launhardt ist die Kardiologie Herzenssache

Kommentare