Antrag: Linie 261 bis Kürten verlängern

-tei- Die Buslinie 261, die in Halzenberg endet, soll bis Kürten-Laudenberg verlängert werden. Das beantragen die Freien Wähler Rhein-Berg. Einen entsprechenden Prüfantrag hat der Kreisverband der Freien Wähler, in dem die WNK/UWG Mitglied ist, an den Landrat geschickt. Ziel ist nicht nur die Anbindung an die Linie 427 in Richtung Bergisch Gladbach (mit Anbindung an die S 11 nach Köln) oder Wipperfürth, sondern auch eine neue Haltestelle am Wanderparkplatz an der Stausohle der Dhünn-Talsperre.

Somit bestünde auch für Kürtener die Möglichkeit, Wermelskirchen zu erreichen, heißt es in dem Antrag. Auch aus touristischen Gründen wäre die Verbindung sinnvoll, betont Mitunterzeichner Jan Paas.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Pandemie: Vereine fühlen sich unter Druck
Pandemie: Vereine fühlen sich unter Druck
Pandemie: Vereine fühlen sich unter Druck
Spekulatius birgt Geheimnisse
Spekulatius birgt Geheimnisse
Spekulatius birgt Geheimnisse
Für den Beirat für Menschen mit Behinderung stehen Neuwahlen an
Für den Beirat für Menschen mit Behinderung stehen Neuwahlen an
Für den Beirat für Menschen mit Behinderung stehen Neuwahlen an

Kommentare