Anschlussstelle der A 1 wird gesperrt

-acs- Der Landesbetrieb Straßen NRW weist erneut darauf hin, dass wegen der Sanierung der Brücke Hünger in Wermelskirchen die L 157 im Bereich der A-1-Anschlussstelle Wermelskirchen in zwei Nächten im Juni voll gesperrt wird. Umleitungen sind ausgeschildert. Gesperrt wird wie bereits angekündigt in der Samstagnacht vom 5. auf den 6. Juni, von 18 bis 7 Uhr sowie in der Samstagnacht vom 12.

auf den 13. Juni, ebenfalls in der Zeit von 18 bis 7 Uhr. Die Autobahn GmbH Rheinland hatte Anfang Mai mit den umfangreichen Vorarbeiten für die Sanierung der Gewölbebrücke Hünger begonnen. Im Anschluss an die ersten Arbeiten steht auf der L 157 im Brückenbereich nur eine Fahrspur für beide Richtungen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Geschichtsverein trotzt der Pandemie
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Inzidenz: Gastronomen fürchten Lockdown
Er bringt jetzt Essen auf Rädern
Er bringt jetzt Essen auf Rädern
Er bringt jetzt Essen auf Rädern
Göttlicher Segen für neue Gaststätte
Göttlicher Segen für neue Gaststätte
Göttlicher Segen für neue Gaststätte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare