Amberbäume zeigen sich kurz vor dem meteorologischen Winteranfang noch einmal in voller Pracht

-
+
-

-tei- Solch einen Lichtblick wird es in diesem Jahr wohl angesichts der angekündigten Schneeschauer in den nächsten Tagen nicht mehr geben: Indian Summer in der Innenstadt. Nicht alle Amberbäume leuchteten in dieser Woche in der Sonne so schön wie die beiden vor dem Bürgerzentrum. Die nordamerikanischen Amberbäume zeichnen sich besonders durch ihre Herbstfärbung ab September aus.

Die ahornähnlichen Blätter färben sich in der Regel von Gelborange über Kaminrot bis Schwarzviolett. Sie wurden eben wegen ihrer außergewöhnlichen Herbstfärbung als Neupflanzung nach dem Innenstadtumbau ausgesucht. Zu finden sind sie nicht nur in der Telegrafenstraße, sondern auch entlang der Kölner Straße. Foto: Udo Teifel

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Zum Winter herrscht bei Heizungsbauern Materialmangel
Pandemie: Vereine fühlen sich unter Druck
Pandemie: Vereine fühlen sich unter Druck
Pandemie: Vereine fühlen sich unter Druck
Spekulatius birgt Geheimnisse
Spekulatius birgt Geheimnisse
Spekulatius birgt Geheimnisse
Für den Beirat für Menschen mit Behinderung stehen Neuwahlen an
Für den Beirat für Menschen mit Behinderung stehen Neuwahlen an
Für den Beirat für Menschen mit Behinderung stehen Neuwahlen an

Kommentare