Gemeinde

Am Samstag folgt ein zwölfstündiges Konzert

Stadtkirche: Abschluss der Sommer-Serenade ein voller Erfolg.

Auch beim dritten und damit letzten Konzert der Sommer-Serenade 2022 spielte das Wetter mit und lockte viele Besucher in den Kirchgarten an der Stadtkirche. Große Komponisten standen an diesem Abend im Vordergrund, wie Händel, Scarlatti, Bellini, Rossini oder Mozart.

Veronika Madler konnte ihnen allen durch ihre ausdrucksstarke Präsenz und ihre perfekte klangliche Intonation gerecht werden. Klaus Bernhard Roth begleitete sie gewohnt einfühlsam am Flügel, überzeugte aber auch als Solist.

Souverän durchs Programm führte der Musikwissenschaftler Norbert Ely. Zu jeder Arie fasste er für die Zuhörer sehr unterhaltsam und mit viel Hintergrundinformationen zusammen, worum es inhaltlich bei dem jeweils folgenden Stück geht: Nämlich um Liebe und Leidenschaft.

In der Pause waren die Besucher eingeladen, die für diesen Abend noch einmal neu gestaltete Ausstellung des Kunstvereins im Foyer des Gemeindehauses zu besuchen.

Mit Standing Ovation bedankte sich das Publikum für den Abend. Von solchen Konzert-Abenden wünscht man sich mehr, da waren sich die Besucher einig. Die nächste Veranstaltung des Fundraising-Teams der Evangelischen Kirchengemeinde Wermelskirchen ist das Zwölfstundenkonzert mit Mittelaltermarkt am kommenden Samstag, 27. August, ab 11 Uhr in der Stadtkirche am Markt. Unterschiedliche Chöre und Ensembles musizieren zwölf Stunden lang in der Kirche. Dazu gibt es auf dem Kirchhof ein reges mittelalterliches Treiben mit Wollspinnerei, Kindermalen und Selbstgemachtem. -lst-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger

Kommentare