Aktion bringt 3800 Euro ein

Waffelverkauf

-kc- Mit einem solchen Andrang vor dem Waffelstand hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung nicht gerechnet: Zwischenzeitlich standen am Sonntag die Menschen bis zum Drogeriemarkt in Schlangen an, um „Waffeln gegen Spenden“ abzuholen. Oliver Platt, der den Waffelteig für die Aktion gestiftet hatte, musste bereits gegen 15 Uhr Nachschub besorgen, damit alle Waffel-Wünsche erfüllt werden konnten.

3800 Euro kamen zusammen. 35 Kilo Waffelteig, der mit über 30 Liter Milch angerührt wurde, ist an acht Waffeleisen ununterbrochen zu leckeren Waffeln verarbeitet worden. Zusätzlich dazu konnten Besucherinnen und Besucher gegen eine Spende bei Andreas und Tanja Deus von „Kaffee-Teufel“ heißen Kaffee bestellen. Den Erlös haben die Inhaber komplett mit für „Wermelskirchen hilft“ gespendet. Unterstützung für die Aktion gab es außerdem von Edeka Harbring, trinkgut Wermelskirchen und Hannes Blumenstube.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindesmissbrauch: Ermittlungen gegen 70 Verdächtige - Spur führt nach Wermelskirchen
Kindesmissbrauch: Ermittlungen gegen 70 Verdächtige - Spur führt nach Wermelskirchen
Kindesmissbrauch: Ermittlungen gegen 70 Verdächtige - Spur führt nach Wermelskirchen
27-Jähriger flüchtet vor Polizei und verunfallt
27-Jähriger flüchtet vor Polizei und verunfallt
27-Jähriger flüchtet vor Polizei und verunfallt
Tempo 30 ist nicht möglich– weil hier „zu wenig passiert“
Tempo 30 ist nicht möglich– weil hier „zu wenig passiert“
Tempo 30 ist nicht möglich– weil hier „zu wenig passiert“
Jugendliche sind in Feierstimmung
Jugendliche sind in Feierstimmung
Jugendliche sind in Feierstimmung

Kommentare