Kreislaufwirtschaft

Abfallverband veröffentlicht Podcast

Bei Metabolon in Lindlar ist eine riesige Ressourcenschmiede entstanden.
+
Bei Metabolon in Lindlar ist eine riesige Ressourcenschmiede entstanden.

Es geht um Nachhaltigkeit und Ressourcen-Schonung.

Von Anja Carolina Siebel

Wermelskirchen. Es gebe viel zu berichten, sagt Annette Göddertz, Sprecherin des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes (BAV). Deshalb habe der Verband jetzt einen Podcast entwickelt. Er heißt: „Jetzt geht’s rund – Zukunft Kreislaufwirtschaft“.

Göddertz: „In unserem Podcast dreht sich alles darum, wie wir gemeinsam die Ressourcen schonen und die Umwelt schützen können. Wir sprechen über aktuelle Projekte, unsere Partnerunternehmen und Kooperationspartner. Darüber hinaus informieren wir über die neuesten Forschungsergebnisse am Standort Metabolon.“

Jeden Dienstag solle eine neue Folge auf allen gängigen Kanälen veröffentlicht werden: Spotify, Apple Podcast, Google Podcast, Amazon Music, TuneIn + Alexa, Podcast Addict, Podchaser, Player FM, Pocket Casts, Listen Notes, Podcast Index und so weiter.

Moderatorin Anja Kuhn fühle dann ihren Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartnern auf den Zahn. „Sie stellt so lange Fragen, bis sie herausgefunden hat, was sich hinter den einzelnen Schlagworten verbirgt, mit denen wir und unser Team uns tagtäglich beschäftigen“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung.

Umweltschutz und die Schonung der Ressourcen würden im Fokus stehen. Hörer sollen auf eine „abwechslungsreiche Wertstoffreise“ mitgenommen und dazu inspiriert werden, mitzumachen. Zum Beispiel, wenn die Macher über die sogenannte „Gläserne Deponie“ sprechen, die sich zu einem Besuchermagneten für Umweltbildung und Forschung in den Themenbereichen Ressourceneffizienz und -schonung, Abfallvermeidung und zirkuläre Kreislaufwirtschaft entwickelt hat.

Auch das neueste Projekt soll nicht zu kurz kommen

Auch das neueste Projekt des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes, die „Bergische Ressourcenschmiede“, die den Fokus auf die Unternehmen in der Region lege, werde im Podcast nicht zu kurz kommen. Außerdem informiere der Verband in seinem neuen Podcast über seine täglichen Aufgaben – zum Beispiel die Abfallberatung – und erkläre Themen wie die zirkuläre Wertschöpfung, heißt es.

Es sei ihnen wichtig, den Bürgerinnen und Bürgern handfeste Tipps zu geben, wie alle mitmachen können, um Ressourcen zu schonen, heißt es, „denn Umwelt- und Klimaschutz fängt bei jedem von uns an. Jede noch so kleine Veränderung Einzelner trägt am Ende nachhaltig dazu bei, unsere Umwelt zu schützen. All das und noch viel mehr wird in unserem Podcast lebendig“, schreiben die Verantwortlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Obi-Mitarbeiter: „Klima ist vergiftet“
Obi-Mitarbeiter: „Klima ist vergiftet“
Obi-Mitarbeiter: „Klima ist vergiftet“
Was macht eigentlich Nadine Weyer?
Was macht eigentlich Nadine Weyer?
Was macht eigentlich Nadine Weyer?
„Kulturvilla“ soll nach den Sommerferien starten
„Kulturvilla“ soll nach den Sommerferien starten
„Kulturvilla“ soll nach den Sommerferien starten

Kommentare