Aktion

Abenteuer mit Blick auf das Wesentliche

Katt-Kanutour in Frankreich begeistert Kinder und Jugendliche.

Gemeinsam in einem Boot: Die Katt-Jugend war eine Woche lang in Frankreich in Kanus unterwegs. Das tolle Erlebnis wirkt nach.

Von Theresa Demski

Als das Video über den Bildschirm läuft, ist es für einen Augenblick so, als würden sie gleich mit ihren Kanus ablegen. Jetzt und hier. Die Bilder aus Frankreich rufen Erinnerungen wach – und sorgen für beste Stimmung im Jugendbereich der Kattwinkelschen Fabrik. Es ist wenige Wochen her, dass die 14 Jugendlichen mit dem Katt-Team von ihrer Abenteuer-Reise zurückgekehrt sind.

Die Erinnerungen sind noch frisch. „Das war einfach sehr toll“, sagt Kim als sie das Freizeitvideo verfolgt. Keine Spur von Klassenfahrt. „Wir konnten einfach selber machen“, sagt die 13-Jährige. Eine Woche lang sind sie mit Kanus durch Frankreich gepaddelt – ohne Luxus, mit jeweils 60 Liter Gepäck an Board, Zelten, Klappspaten und Töpfen für das Lagerfeuer.

„Das war nicht Mallorca“, sagt der Leiter des Katt-Kinder- und Jugendbereichs, Kolja Pfeiffer, der die Jugendlichen gemeinsam mit Linda Bersch, Jan Jagurdzija und Sihna Maagé begleitet hat, „bei diesen Touren wird man auf das Wesentliche zurückgeworfen.“ Das sei die große Chance des Projekts. „Das funktioniert“, sagt Pfeiffer, „und es war wieder super.“

„Wenn man sich darauf einlässt, dann wirkt das Erlebnis nach.“

Kolja Pfeiffer, Leiter Katt-Jugendbereich

Unglaubliche Bilder von mehr als 140 Kilometern französischer Flusslandschaft haben die Jugendlichen gesammelt – der Startschuss fiel bei Moulins. Und sie haben wertvolle Erinnerungen mitgebracht: Natürlich sei es eine Herausforderung, sich darauf einzulassen, statt die Toilette zu besuchen, den Klappspaten zur Hand zur nehmen und ins Gebüsch zu gehen. Oder jeden Abend wieder das Zelt aufzubauen oder die nassen Schuhe und Socken einfach auszuhalten. „Aber wenn man sich darauf einlässt, dann wirkt dieses Erlebnis nach“, sagt Kolja Pfeiffer. Kein Schickimicki, keine Masken, keine Diskussionen. Stattdessen begegnen sich Menschen auf Augenhöhe.

Spuren der Reise: „Wir sind zusammengewachsen“

Und beim Nachtreffen wird klar: Die Freizeit hat Spuren hinterlassen. „Wir sind irgendwie noch enger zusammengewachsen“, sagt Sofia und erzählt vom Kochen über dem Feuer und von der gemeinsamen Zeit in den Booten. Die 14 Teilnehmer kannten sich schon aus dem Jugendbereich der Katt. Unterwegs in Frankreich wurden nun auch neue Freundschaften geschlossen.

Das Video beim Nachtreffen dokumentiert auch: Erfolge auf dem Wasser wurden gemeinsam bejubelt, Grenzen gemeinsam erfahren. „Und wenn es nicht weiterging, haben wir uns eben geholfen“, sagt Maria. Noch cooler wäre es vielleicht gewesen, im Sommer unterwegs zu sein, mutmaßen die Jugendlichen und erinnern sich an die kühlen Nächte in den Zelten. Aber was bleibt, sind die guten Erinnerungen.

Programm

Wer das Programm des Katt-Jugendbereiches noch nicht kennt, hat jederzeit die Möglichkeit rein zu schnuppern und Sport zu machen, zu kochen, singen oder einfach quatschend auf dem Sofa sitzend. Dienstags bis freitags findet von 14 bis 21 Uhr der offene Treff für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren statt.

Kontakt: Kolja Pfeiffer und Katrin Schubert (0 21 96) 71 05 88

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Missbrauchskomplex: Verteidigung sagt, er ist „kein Monster“
Missbrauchskomplex: Verteidigung sagt, er ist „kein Monster“
Missbrauchskomplex: Verteidigung sagt, er ist „kein Monster“
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Haus Eifgen braucht neue Konzepte
Haus Eifgen braucht neue Konzepte
Haus Eifgen braucht neue Konzepte
40 Traktoren gingen auf Fahrt
40 Traktoren gingen auf Fahrt
40 Traktoren gingen auf Fahrt

Kommentare