Ab Dezember wieder Sperrung in Dhünn

-acs- Die Sperrung der Landesstraße zwischen Neuenhaus und Dhünn wurde Anfang der Woche aufgehoben. Allerdings wird Anfang Dezember eine abermalige Sperrung in diesem Abschnitt notwendig, teilt Straßen NRW mit. Grund seien Restarbeiten. Die Straße wird dann für etwa zwei Wochen zwischen der Kreuzung L 409/L 68 und Ecke Pilghauser Straße/Hauptstraße gesperrt.

Großräumige Umleitungen sind ausgeschildert. Die Anlieger können ihre Grundstücke erreichen. Die Zufahrt für Rettungsdienste ist während der gesamten Bauzeit gewährleistet. Die Sanierung der restlichen Abschnitte in der Ortsdurchfahrt Dhünn sowie zwischen Wickhausen und Habenichts folgt voraussichtlich Anfang nächsten Jahres. Je nach Witterung könnte es Verzögerungen geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neuemühle setzt auf Best-of-Speisekarte
Neuemühle setzt auf Best-of-Speisekarte
Neuemühle setzt auf Best-of-Speisekarte
Stadt verleiht den Heimatpreis
Stadt verleiht den Heimatpreis
Stadt verleiht den Heimatpreis
Spekulatius birgt Geheimnisse
Spekulatius birgt Geheimnisse
Spekulatius birgt Geheimnisse
CVJM Hünger wählt einen neuen Vorstand
CVJM Hünger wählt einen neuen Vorstand

Kommentare