78-Jähriger schwer verletzt

Unfall

Am Dienstagnachmittag ist es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Tente zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen, als ein Fußgänger von einem Pkw erfasst wurde. Ein 78-jähriger Wermelskirchener ging nach dem Einkaufen zu Fuß über den Parkplatz eines Discounters in Tente und blieb kurz stehen. In diesem Moment kam ein 85-jähriger Burscheider mit seinem Opel auf den Parkplatz gefahren, übersah den Mann und fuhr mit der vorderen linken Fahrzeugecke gegen ihn. Der Fußgänger wurde am Bein getroffen und stürzte auf den Kopf. Passanten leisteten Erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst sowie die Polizei.

Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert, um den Verletzten in eine Kölner Klinik zu transportieren. Nach Angaben des behandelnden Notarztes bestand zu diesem Zeitpunkt Lebensgefahr. Für die Dauer des Rettungseinsatzes und die anschließende Unfallaufnahme wurde für rund zwei Stunden ein Teil des Parkplatzes abgesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Plötzlicher Pflegefall: Das ist zu beachten
Plötzlicher Pflegefall: Das ist zu beachten
Plötzlicher Pflegefall: Das ist zu beachten
Pfarrer Albrecht Keller verlässt die Wupperorte
Pfarrer Albrecht Keller verlässt die Wupperorte
Pfarrer Albrecht Keller verlässt die Wupperorte
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Busse fahren zur Kirmes anders
Busse fahren zur Kirmes anders
Busse fahren zur Kirmes anders

Kommentare