70-Jähriger stürzt mit seinem Fahrrad

-ms- Schwer verletzt wurde am Samstagabend gegen 19.05 Uhr ein 70-jähriger Wermelskirchener, als er auf seinem Fahrrad die Berliner Straße zwischen Thomas-Mann-Straße und Innenstadt befuhr, teilte die Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis gestern mit. Polizeihauptkommissar Michael Nickel schreibt zum Unfallhergang: „Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte er plötzlich und verletzte sich dabei am Kopf.“

Einen Fahrradhelm, der die Schwere der Verletzungen möglicherweise hätte verhindern können, trug er nicht. Der Wermelskirchener wurde mit einem Krankenwagen in eines der umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Baustelle auf der L 409 verzögert sich
Baustelle auf der L 409 verzögert sich
Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen
Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen
Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen

Kommentare