67-jähriger Radfahrer verletzt

Unfall

-kc- Am Donnerstag musste ein 67-jähriger Wermelskirchener nach einem Verkehrsunfall mit seinem Fahrrad schwer verletzt mittels eines Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfallhergang: Der 67-Jährige befuhr gegen 16.45 Uhr mit seinem Mountainbike einen Waldweg zwischen den Ortschaften Lüdorf und Maria in der Aue in Wermelskirchen. In Höhe einer dortigen Senke kam der Senior ohne Fremdeinwirkung nach links vom Gehweg ab und fuhr den angrenzenden Abhang herunter.

Im Verlauf der Abfahrt prallte er mit seinem Hüftbereich gegen einen umgestürzten Baum und stürzte zu Boden. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wurde für ihn ein Rettungshubschrauber angefordert. Kurz darauf wurde der 67-Jährige mit dem Hubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Es bestand für den 67-Jährigen zum Glück keine Lebensgefahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Absolventen des Berufskollegs feiern Abschluss
Absolventen des Berufskollegs feiern Abschluss
Absolventen des Berufskollegs feiern Abschluss
Stadt Wermelskirchen wirbt für den Heimatpreis - Bewerbung jetzt möglich
Stadt Wermelskirchen wirbt für den Heimatpreis - Bewerbung jetzt möglich
Juca: Außenwirkung soll sich neu entfalten
Juca: Außenwirkung soll sich neu entfalten
Juca: Außenwirkung soll sich neu entfalten
Private Müllsammler sorgen für Ordnung
Private Müllsammler sorgen für Ordnung
Private Müllsammler sorgen für Ordnung

Kommentare