Wirtsmühle

Reparatur an der Sekundarschule: 32,7 Millionen Euro sind bereitgestellt

Maler Miroslav Petershofen (l.) und Yannik Schröder streichen die Holzfassade.
+
Maler Miroslav Petershofen (l.) und Yannik Schröder streichen die Holzfassade.
  • Susanne Koch
    VonSusanne Koch
    schließen

Die Umbauarbeiten für die Gesamtschule haben begonnen.

Von Susanne Koch

Am Schulstandort der Wirtsmühler Straße  /  Weyersbusch wird es ab dem Schuljahr 2023/2024 eine Gesamtschule geben. Das entschied die Kommunalpolitik in diesem Jahr. Bereits jetzt beginnen die ersten nötigen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen der noch bestehenden Sekundarschule. Insgesamt 32, 7 Millionen Euro sind dafür im städtischen Haushaltsentwurf bisher bereitgestellt worden.

Nachdem in den Osterferien Tischler Ruben Engels von der Wermelskirchener Schreinerei Gerhards die Elemente der Holzfassade an den Modulbauten geprüft, ausgebessert und nachgeschraubt hat, waren nun Miroslav Petershofen und Yannik Schröder vom Malergeschäft Friese in Remscheid vor Ort, um die Holzfassade zu behandeln.

Mehr als 30 Liter vom Lack werden gebraucht

„Bevor wir lackieren können, müssen wir das Holzschutzmittel auf die Fassade bringen, damit diese besser geschützt ist. Da werden wir sicher zweimal streichen, weil es unbehandeltes Holz ist“, erklären die beiden Fachmänner, die anschließend mit dem Lack loslegen. „Mehr als 30 Liter davon werden wir sicherlich benötigen, aber dann ist die Holzfassade wieder top in Ordnung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Die Musikschulleiterin hat gekündigt
Adventskalender: Friedel Burghoff mag gerne Spekulatius
Adventskalender: Friedel Burghoff mag gerne Spekulatius
Adventskalender: Friedel Burghoff mag gerne Spekulatius
Herbert Reul bedankt sich bei Wählern
Herbert Reul bedankt sich bei Wählern
Herbert Reul bedankt sich bei Wählern
Gesundheitstage: Prävention ist alles
Gesundheitstage: Prävention ist alles
Gesundheitstage: Prävention ist alles

Kommentare