19-Jähriger kollidiert mit Laterne

-axd- Zu einem Unfall kam es gestern Nachmittag auf der Dhünner Straße. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Smart in Richtung Dhünn. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Laterne, die durch den Aufprall aus dem Boden gerissen wurde. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf der Seite liegen, teilt die Polizei mit.

Der Fahrer wurde von der Feuerwehr geborgen und vor Ort behandelt. Lebensgefahr bestand nicht. Ein Energieversorger kümmerte sich um die Laterne. Die Straße wurde voll gesperrt, Autos und die Linie 261 über Buchholzen umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Erinnerungen verbinden  jüngere und ältere Handballer
Erinnerungen verbinden  jüngere und ältere Handballer
Erinnerungen verbinden  jüngere und ältere Handballer
Am Wochenende ist nicht nur der Nikolaus auf Tour
Am Wochenende ist nicht nur der Nikolaus auf Tour
Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Skulpturen im Dorfpark sollen zum Nachdenken anregen
Skulpturen im Dorfpark sollen zum Nachdenken anregen
Skulpturen im Dorfpark sollen zum Nachdenken anregen

Kommentare