14-Jähriger auf Trasse schwer verletzt

Zwei Verletzte gab es am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Trasse. Die Polizei schildert den Hergang: Gegen 15.35 Uhr befuhr ein 66-jähriger Remscheider mit seinem Fahrrad den Fuß- und Radweg parallel zur Dellmannstraße aus Richtung Am Wasserturm kommend. Im Verlauf (Höhe Fußgängerbrücke) fuhr er in eine Rechtskurve, die er aber aufgrund einer Hecke nicht richtig einsehen konnte.

Dort prallte er frontal gegen das Pedelec eines ihm entgegenkommenden 14-Jährigen aus Wermelskirchen. Hierbei wurden der 66-Jährige leicht und der 14-Jährige schwer verletzt. Letzterer wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare