Mittsommernachtslauf

10.344 Euro für „Ukraine: CVJM hilft“

Der Mittsommernachtslauf in Dhünn.
+
Der Mittsommernachtslauf in Dhünn.

Nach zweijähriger Coronapause konnte der Mittsommernachtslauf des CVJM Dhünn in diesem Jahr wieder stattfinden.

Wermelskirchen. Angesichts der Situation in der Ukraine entschied sich das Organisationsteam aber dazu, keinen klassischen Mittsommernachtslauf durchzuführen. Stattdessen wurde zum Friedenslauf aufgerufen, bei dem Spendengelder für die Aktion „Ukraine: CVJM hilft“ gesammelt werden sollten.

Mehr als 200 Läuferinnen und Läufer und viele Zuschauer und Gäste erlebten eine tolle Atmosphäre und gute Gemeinschaft auf dem Dorfplatz in Dhünn. Insgesamt kamen aus Spenden langjähriger Sponsoren, Startgeldern, einer großen Verlosung sowie dem Würstchenverkauf 10 334 Euro zusammen, die aus ihrer Heimat vertriebenen Menschen helfen werden. Am 17. Juni 2023 kehrt der Mittsommernachtslauf bereits zurück, dann auch wieder mit Halbmarathon und professioneller Zeitmessung. -kc-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Brennender Pkw sorgt für Stau auf A 1
Brennender Pkw sorgt für Stau auf A 1
Brennender Pkw sorgt für Stau auf A 1
Für Dr. Launhardt ist die Kardiologie Herzenssache
Für Dr. Launhardt ist die Kardiologie Herzenssache
Für Dr. Launhardt ist die Kardiologie Herzenssache
Unfall mit Motorradfahrer in Neuenhaus
Unfall mit Motorradfahrer in Neuenhaus
Unfall mit Motorradfahrer in Neuenhaus
THG Radevormwald: Lebenshilfe übernimmt die Mensa
THG Radevormwald: Lebenshilfe übernimmt die Mensa

Kommentare