Für Eisengewerbe neue Wege gesucht

Straßenname

Für Eisengewerbe neue Wege gesucht

Für die Wirtschaft war die Wetterau wichtig.
Für Eisengewerbe neue Wege gesucht
An diesem Ort ist das Grauen spürbar
An diesem Ort ist das Grauen spürbar
An diesem Ort ist das Grauen spürbar
Den Feilenhauer gibt es nicht mehr
Den Feilenhauer gibt es nicht mehr
Den Feilenhauer gibt es nicht mehr

Fabrikanten-Ehefrau engagierte sich stets für ihre Wahlheimat

Luise Spennemann und ihr Mann stifteten für Krankenhaus und Park.
Fabrikanten-Ehefrau engagierte sich stets für ihre Wahlheimat

Gockelshütte beugte Verwechslungen vor

Im Morsbach gab es 1970 eine Namensänderung.
Gockelshütte beugte Verwechslungen vor

Thomas hielt im Stahlviertel Einzug

Straße in Honsberg nach Metallurgen benannt.
Thomas hielt im Stahlviertel Einzug

Der Rote Baron gab der Straße durchs Dorf ihren Namen

Richthofenstraße erinnert an Jagdflieger – trotz Umdenkens nach 1945.
Der Rote Baron gab der Straße durchs Dorf ihren Namen

Carl Grüber förderte das Turnwesen

Weg durch den Stadtpark trägt seit 1956 seinen Namen.
Carl Grüber förderte das Turnwesen

Hier erhielt die Feuerwehr ihre Wache

Auf dem Knapp wurde auf Vorschlag des Geschichtsvereins benannt.
Hier erhielt die Feuerwehr ihre Wache

Rögy-Lehrer widmete sein Leben den Kindern

Platz in Lennep nach Rögy-Lehrer Georg Hermann benannt.
Rögy-Lehrer widmete sein Leben den Kindern

Bürgermeister ging für die Lenneper Bürger ins Gefängnis

Verbindungsstraße wurde nach Ehrenbürger Emil Nohl benannt.
Bürgermeister ging für die Lenneper Bürger ins Gefängnis