Bauunternehmer war geschätzte Persönlichkeit in Lüttringhausen

Straßenname

Bauunternehmer war geschätzte Persönlichkeit in Lüttringhausen

Verbindungsstraße wurde im Oktober 1955 nach Alfred Hölken benannt.
Bauunternehmer war geschätzte Persönlichkeit in Lüttringhausen
Eisenhütte stand einmal Pate für den "Platz"
Eisenhütte stand einmal Pate für den "Platz"
Eisenhütte stand einmal Pate für den "Platz"
Steg würdigt erste Fraktionschefin
Steg würdigt erste Fraktionschefin
Steg würdigt erste Fraktionschefin

Straßenname wurde kontrovers diskutiert

Rückkehr zu Kaiser Wilhelm mit sieben Stimmen.
Straßenname wurde kontrovers diskutiert

Stadt nach einer Familie benannt

Der Name Leverkusen geht auf das Gehöft in Bergisch Born zurück.
Stadt nach einer Familie benannt

Stahlkocher geriet in Vergessenheit

Martinstraße erinnert an französischen Unternehmer.
Stahlkocher geriet in Vergessenheit

Ehrenbürger gab Straße Namen

Carl Friederichs hat den Vorläufer der Bücherei ins Leben gerufen.
Ehrenbürger gab Straße Namen

Rosalia und Hulda gaben Straße Namen

Die zwischen Brüder- und Freiheitstraße liegende Schwesternstraße benannte der Rat am 29. Mai 1902 in Erinnerung an die Schwestern Rosalia und Hulda Pleiß.
Rosalia und Hulda gaben Straße Namen

Ratsentscheid belebt historischen Namen

Brunnengasse existierte schon im Jahr 1884.
Ratsentscheid belebt historischen Namen

Meistersinger würdigt eine Oper von Richard Wagner

Straße wurde 1968 nach einem Ratsbeschluss benannt. Sie liegt in einem Viertel, das dem Komponisten gewidmet ist.
Meistersinger würdigt eine Oper von Richard Wagner

Von Birkenwald leiten sich drei Straßennamen in Remscheid ab

Birgden I, II, III gibt es im Südbezirk, Lennep und Lüttringhausen.
Von Birkenwald leiten sich drei Straßennamen in Remscheid ab