An einem Berg mit wasserreichen Wiesen

Abzweig von der Borner Straße

An einem Berg mit wasserreichen Wiesen

In ihrer Sitzung am 17. Dezember 1937 beschlossen die Stadtverordneten, dem von der Borner Straße nach Buchholzen abzweigenden Weg die Bezeichnung „Im Alten Berge“ zu geben.
An einem Berg mit wasserreichen Wiesen
Auf diesem Berg gab es einst einen reichen Hülsenbestand
Auf diesem Berg gab es einst einen reichen Hülsenbestand
Auf diesem Berg gab es einst einen reichen Hülsenbestand
Ortsname Oelingrath ist Jahrhunderte alt
Ortsname Oelingrath ist Jahrhunderte alt
Ortsname Oelingrath ist Jahrhunderte alt

Glassiepen deutet auf klares Wasser hin

Archivarin forschte in alten Unterlagen.
Glassiepen deutet auf klares Wasser hin

Enkelin des Bodenreformers lebt in Remscheid

Straße wurde nach Adolf Damaschke benannt – Bökerhöhe folgte seinem Ideengut.
Enkelin des Bodenreformers lebt in Remscheid

Unternehmer Renery baute die ersten Häuser

Peterstraße erhielt ihren Namen vor 1884.
Unternehmer Renery baute die ersten Häuser

Robert Koch fand den Erreger der Tuberkulose und erhielt Nobelpreis

Appell des Deutschen Städtetags wurde 1945 in Remscheid umgesetzt.
Robert Koch fand den Erreger der Tuberkulose und erhielt Nobelpreis

Fabrikanten-Ehefrau engagierte sich stets für ihre Wahlheimat

Luise Spennemann und ihr Mann stifteten für Krankenhaus und Park.
Fabrikanten-Ehefrau engagierte sich stets für ihre Wahlheimat

Für Eisengewerbe neue Wege gesucht

Für die Wirtschaft war die Wetterau wichtig.
Für Eisengewerbe neue Wege gesucht

Gockelshütte beugte Verwechslungen vor

Im Morsbach gab es 1970 eine Namensänderung.
Gockelshütte beugte Verwechslungen vor

Thomas hielt im Stahlviertel Einzug

Straße in Honsberg nach Metallurgen benannt.
Thomas hielt im Stahlviertel Einzug