Zahlen sinken – aber nicht kontinuierlich

Schnelltests gelten als wichtige Waffe gegen Sars-CoV-2. Foto: ric
+
Schnelltests gelten als wichtige Waffe gegen Sars-CoV-2.

-ric- Das Infektionsgeschehen in Remscheid hat im Vergleich zur Vorwoche an Geschwindigkeit verloren, bewegt sich nach wie vor aber auf hohem Niveau. Von 281,1 am vergangenen Montag gingen die Fallzahlen auf 252,4 zurück. Allerdings ist die Entwicklung nicht kontinuierlich. Während die Zahlen bundesweit seit sechs Tagen in Folge zurückgehen, unterliegen sie in Remscheid zum Teil erheblichen Schwankungen.

Am Sonntag vermeldete der Corona-Krisenstab 599 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind. 26 Patienten befinden sich im Krankenhaus, 11 liegen auf der Intensivstation, alle müssen beatmet werden. Die Lage auf der Intensivstation des Sana-Klinikums hat sich nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts dennoch entspannt. Von den 30 Intensivbetten, die das Klinikum bereithält, sind aktuell 23 belegt. Eine Kindertagesstätte und eine Schule sind von Quarantäne betroffen. Nach je einem Coronafall müssen die Kinder der Kita Paulstraße und einer Notbetreuungsgruppe in der Grundschule Am Stadtpark zu Hause bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Prozess um vorgetäuschten Unfall - Beide Angeklagten schweigen
Prozess um vorgetäuschten Unfall - Beide Angeklagten schweigen
Prozess um vorgetäuschten Unfall - Beide Angeklagten schweigen

Kommentare