Zahl der Schwerbehinderten steigt

-ma- Die Zahl der schwerbehinderten Remscheider steigt. Ende 2019 lebten laut den jüngsten Berechnungen des Statistischen Landesamts NRW 13 147 schwerbehinderte Menschen mit einem Behinderungsgrad von mindestens 50 Prozent in der Stadt. Dies waren 4,1 Prozent mehr als Ende 2015 (12 627). Damit waren insgesamt 11,8 Prozent der Remscheider schwerbehindert (NRW: 10,6 Prozent), 2015 waren es noch 11,5 Prozent (NRW: 10,1 Prozent). Durch den demografischen Wandel und den medizinischen Fortschritt werde die Zahl der schwerbehinderten Menschen immer weiter wachsen, ist Michael Lobscheid von der Krankenkasse IKK classic überzeugt. „Vor allem im Alter wächst dabei das Risiko, durch eine chronische Erkrankung schwerbehindert zu werden, beispielsweise durch einen Herzinfarkt, einen Schlaganfall, eine Krebserkrankung oder auch Diabetes.“ So sei circa ein Drittel (34 Prozent) der schwerbehinderten Menschen 75 Jahre und älter, rund 44 Prozent gehörten der Altersgruppe von 55 bis 74 Jahre an und nur zwei Prozent der Schwerbehinderten sind jünger als 18 Jahre. „Im Gegensatz zur landläufigen Meinung entstehen fast 90 Prozent der Schwerbehinderungen in Deutschland durch eine Erkrankung, nur rund drei Prozent sind angeboren, ein Prozent sind auf einen Unfall oder eine Berufskrankheit zurückzuführen und sechs Prozent entfallen auf andere Ursachen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet
Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet
Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet
Wunderschöne Wanderroute vom Wenzelnberg an die Wupper
Wunderschöne Wanderroute vom Wenzelnberg an die Wupper
Wunderschöne Wanderroute vom Wenzelnberg an die Wupper
Unterer Kunstrasenplatz im Stadion Reinshagen soll im August spielbereit sein
Unterer Kunstrasenplatz im Stadion Reinshagen soll im August spielbereit sein
Unterer Kunstrasenplatz im Stadion Reinshagen soll im August spielbereit sein
Cinestar reloaded: Ab sofort gibt es Karten
Cinestar reloaded: Ab sofort gibt es Karten
Cinestar reloaded: Ab sofort gibt es Karten

Kommentare