Wuppertal

Remscheiderin in Unfall verwickelt: Radfahrer schwer verletzt

Die Polizei rückte zu dem Unfall aus, an dem eine Remscheiderin beteiligt war.
+
Die Polizei rückte zu dem Unfall aus, an dem eine Remscheiderin beteiligt war.

Remscheid. Eine Remscheiderin war gestern in einen Unfall in Wuppertal verwickelt. Ein Radfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen, die Autofahrerin leichte Verletzungen.

Die 65-jährige Frau aus Remscheid war auf der Straße Blombacher Bach unterwegs und wollte nach links abbiegen. Dabei kollidierte sie nach Polizeiangaben mit einem 57-jährigen Radfahrer, der auf der vorfahrtberechtigten Straße Lenneper Straße fuhr. Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf etwa 3200 Euro geschätzt.
Das Technische Hilfswerk ist in Euskirchen im Einsatz - dort droht ein Damm zu brechen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Missbrauch: Mutter glaubte ihrer Tochter nicht
Missbrauch: Mutter glaubte ihrer Tochter nicht
Missbrauch: Mutter glaubte ihrer Tochter nicht
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
257ers im Eventgarten - Ein Heiratsantrag auf der Bühne
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare